0 Punkte
Moin,

wie vorsichtig fahrt ihr, wenn ihr mit einem kleinen Anhänger unterwegs seid?

Ich bin innerorts auch mal über den 50 km/h unterwegs, jetzt wurde ich leider einmal deswegen angehalten.

Wir bauen gerade das Haus meiner Eltern aus, deswegen ist das Fahren mit Anhänger zur Routine geworden.

Die ganzen Baumarkt Besorgungen schnalle ich immer mit ein paar Gurten fest und ab geht die Fahrt.

Sind 50 km/h innerorts nicht etwas übertrieben?

VG
in Auto & Motorrad von (1.6k Punkte)

1 Antwort

0 Punkte

Hallo,

aus Kostengründen bleibe ich dann doch lieber unter den 50 km/h, mit dem aktuellen Bußgeldkatalog ist nicht mehr zu spaßen.

Da nicht alle Menschen in der Lage sind, ihr transportiertes Gut angemessen zu befestigen, sind 50 km/h innerorts schon angemessen. Aber ich zweifle solche Vorgaben gar nicht erst an, ich befolge sie einfach.

Die Befestigung mit Gurten bereitet mir übrigens gerne mal Bauchschmerzen, das wackelt doch wie sonst was.

Versuche es doch mal mit einem Anhängernetz, damit kannst du deine Besorgungen etwas mehr stabilisieren, schau.

Wenn du gerne schnell fährst, solltest du alles auf deinem Anhänger lieber doppelt sicher festschnallen.

Aber schraube doch lieber die Geschwindigkeit runter, ein Strafzettel bringt einen doch mehr aus der Fassung als mal an der Ampel stehen zu müssen.

Grüße

von (1.1k Punkte)
Willkommen auf Megafrage Ratgeber Community, hier können Sie Fragen stellen die durch Mitglieder der Community beantwortet werden.
1,333 Fragen
2,354 Antworten
144 Kommentare
1,191 Nutzer