0 Punkte

Guten Morgen zusammen,

vor einiger Zeit wurde bei mir eine chronische Migräne festgestellt, da ich in regelmäßigen Abständen (meistens 2-3 Tage) ganztägig starke Kopfschmerzen habe. Das ist ohne Medikamente wirklich unerträglich. Ich war schon immer sehr von Tabletten abgeneigt, da sie unter anderem auf Dauer der Leber schaden. Nun nehme ich schon seit einem Jahr starke Ibuprofen, zum Teil auch schon vorbeugend. Ich möchte das einfach nicht mein Leben lang tun müssen und suche jetzt eher nach natürlichen Mitteln die mir bei meinen Migräneanfällen helfen können. Bei smokinggrasshopper.ch gibt es einige Produkte die den natürlichen Wirkstoff CBD enthalten. Ein guter Freund hat mich mal auf das CBD-Öl hingewiesen, damit hätte er schon seine Rückenschmerzen um ein vielfaches lindern können.

Meine Frage: Hat von euch bereits jemand Erfahrungen mit CBD-Öl oder anderen CBD Produkten und eventuell sogar in Bezug auf starke Kopfschmerzen/Migräne?

Würde mich total über ehrliche Antworten freuen!

Beste Grüße
Sebi

in Medizin von

5 Antworten

0 Punkte

Ja ich habe auch CBD Produkte versucht um meine Migräne Attacken in den Griff zu bekommen. Ich muss sagen, Anfang hat es gut geholfen aber irgendwann kamen die Attacken zurück. Mittlerweile setze ich mehr auf Nahrungsergänzungsmittel, nehme Tryptophan, seit dem sind die Attacken wieder besser. Ich bestelle sie immer auf vitaminexpress

von
0 Punkte

Hallo :)

Also ich muss sagen, dass es natürlich immer besser ist, wenn man auf natürliche Mittel zurückgreift. 

CBD Öl zählt auch zu einem natürlichen Mittel. Es kann bei verschiedensten Beschwerden helfen, dazu kann man sich auch gut im Web informieren.
Habe ich auch gemacht und ein Portal gefunden, wo man sich wirklich umfassend zum Cannabidiol Öl informieren kann. 
Auch kann man dort direkt das Produkt auch kaufen :)

Ich nutze es auch wegen meinen Gelenkschmerzen. Es wirkt wirklich sehr gut :)

von
0 Punkte

Hallo,

also ich muss sagen, dass ich das CBD Öl auch bei meinen Kopfschmerzen nutze und wirklich zufrieden bin.

Erst einmal habe ich da wirklich nicht so ganz dran geglaubt aber als ich es getestet habe, war ich wirklich überrascht von der Wirkung. 

Habe mich auch im Web informiert und habe verschiedene Informationen gefunden.

Gelandet bin ich bei https://www.cannabidiole.de/ und muss sagen, dass ich wirklich super zufrieden bin.

Wie sehen denn deine Erfahrungen aus?

von
0 Punkte

Hi!

Hast du dir denn schon deine Erfahrungen machen können? Zum CBD kann man sich nämlich wirklich verschiedene Informationen im Web finden. 

Auch ich habe mich mit dem Thema auseinandergesetzt und habe wirklich sehr viele Anhaltspunkte gefunden.

Bin auch bei https://cbd-oel-kaufen.de/cbd-oel-5-preisvergleich gelandet und habe sehr gute Informationen gefunden, Der Preisvergleich hat mir auch echt gut helfen können, so spart man noch paar Euro :)

Migräne habe ich auch und nehme das CBD zu mir, bin sehr zufrieden.

von
0 Punkte

Das kann durchaus eine Lösung sein, man muss sich dazu einfach mal in die Materie einlesen. Alleine die Thematik der Dosierung bzw. auch der Anwendung, kann man auf https://vaay.com/blogs/hanf-wissen/cbd-dosierung-cbd-anwendung direkt einsehen und man versteht danach auch das Thema deutlich besser und somit kann man einschätzen, ob es eine Alternative wäre. Wobei ich sagen muss, wenn man die Wahl zwischen CBD und/oder Tabletten hat, dann würde ich ich mich eher für CBD entscheiden.

von (6.6k Punkte)
Willkommen auf Megafrage Ratgeber Community, hier können Sie Fragen stellen die durch Mitglieder der Community beantwortet werden.
1,532 Fragen
2,974 Antworten
214 Kommentare
1,720 Nutzer