0 Punkte
Hey!

Die Kreditlaufzeit wird ja kürzer, wenn man die Darlehensraten erhöht. Die Zinsen bleiben dann gleich, oder werden die dann auch weniger? Wenn ich niedrigere Monatsraten bei einem Kredit möchte, dann sind ja die Zinsen ziemlich hoch. Ich weiß nicht recht, wie ich da vorgehen soll. Sind kürzere oder längere Kreditlaufzeit ratsamer nach euren Meinungen?

LG
Gefragt 13 Mär in Finanzen von Paul

1 Antwort

0 Punkte

Hi! 

Je höher die Darlehensrate, desto kürzer die Kreditlaufzeit, desto weniger Zinsen fallen an. 
Niedrige Monatsrate = höhere Darlehensdauer und mehr Zinsen.
Dafür aber weniger monatliche Belastung. Schau mal auf die Seite von http://www.kredite.de/news - da sollten viele deiner Fragen beantwortet werden. 

Kredithöhen, Laufzeit und Monatsraten werden bei der Klärung der Rahmenbedingungen eines Darlehensantrags aber mit der Bank vorab geklärt.
Wenn du also einen Kredit oder ein Darlehen beantragen möchtest, dann kann dir deine Bank sicher auch Auskunft geben. Sich vorab jedoch zu informieren, bevor du zur Bank gehst, halte ich jedoch für sinnvoll. 

Beste Grüße 

Beantwortet 13 Mär von Jojomah
Willkommen auf Megafrage Ratgeber Community, hier können Sie Fragen stellen die durch Mitglieder der Community beantwortet werden.
607 Fragen
959 Antworten
38 Kommentare
270 Nutzer