0 Punkte

Hallo zusammen,

ich wollte mir von einem älteren Herrn (er wohnt zwei Häuser von mir entfernt) einen Hund kaufen, aber ich denke mir auch, wenn ich ihn in einem zu hohen Alter kaufe, könnte es Probleme mit der Erziehung geben, da der Hund schon sehr in seinen Verhaltensweisen festgefahren ist bzw. diese ja sehr lange an seinen alten Besitzer angepasst hat.

Habt ihr schon Erfahrungen mit sowas gemacht?

Ab welchem Alter sollte man einen Hund nicht mehr kaufen?

PS: Der Hund ist schon 8 Jahre alt!

Gefragt 17, Sep 2018 in Tiere von Gerd H.

2 Antworten

0 Punkte
Hunde kannst du - egal ab welchem Alter - immer kaufen, solange es keine Problemhunde sind. Solltest dir allerdings darüber bewusst sein, dass ein alter Hund nicht mehr sooo lange leben wird. Du hast dann vielleicht nur ein paar Jahre mit ihm!
Beantwortet 17, Sep 2018 von Rudolf K.
0 Punkte

Ich denke es ist gut wenn der Hund noch jung und verspielt ist, dann gewöhnt er sich am besten an einem.Ich habe meinen kleinen Hund auch eine Ballwurfmaschiene gekauft.Damit er sich genügend bewegt.

Beantwortet 24, Sep 2018 von Nina
Willkommen auf Megafrage Ratgeber Community, hier können Sie Fragen stellen die durch Mitglieder der Community beantwortet werden.
786 Fragen
1,201 Antworten
52 Kommentare
414 Nutzer